TOUR-Ankunft im Sonnenschein

Just arrived… die EXPOBIKER sind in München angekommen. Am Samstag radelten die 65 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei schönstem Herbstsonnenschein ihre letzte Etappe von Neuburg an der Donau bis zur Ankunft an der Messe München.
Am Sonntag geht es im Westpark mit dem Expolauf weiter. Spontane “Mitläufer” sind herzlich willkommen. Der Startschuss erfolgt um 14.30 Uhr. Und Morgen sehen wir uns in alter Frische auf der Expo Real.

EXPOBIKE 2018 – Bergfest der TOUR

Heute feiern wir schon das Bergfest auf der EXPOBIKE TOUR 2018. Zwei von vier Tagen liegen hinter den 66 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Gestartet wurde am Feiertag in Frankfurt am Main. Nach einer Nacht in Marktheidenfeld und einem kalten und nebligen Start am Morgen, kamen die EXPOBIKER schließlich am Ende der zweiten Etappe bei strahlendem Sonnenschein in Rothenburg ob der Tauber an.

Am Freitag geht die Reise weiter nach Neuburg an der Donau. Die Herbstsonne begleitet uns weiterhin bis nach München und zur Expo Real. Am Samstag radeln wir an der Messe München ein…

TOUR ausgebucht…

Unsere EXPOBIKE TOUR von Frankfurt nach München (03.-06.10.18) ist ausgebucht. Wir freuen uns auf über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Branche!

Für Kurzentschlossene und diejenigen, die sich vor der Expo Real noch sportlich betätigen möchten, sind herzlich eingeladen am Expolauf (07.10.18) teilzunehmen. Infos dazu gibt es hier.

Unterwegs in den Alpen

EXPOBIKE Extrem ist in der zweiten Runde. Nach dem Ausflug nach Schweden sind einige unerschrockene EXPOBIKER unterwegs in den französischen Alpen. Am Starttag in Thonon-les-Bains fing die erste Etappe vergleichsweise ruhig an. 88 Kilometer und “nur” 1.500 Höhenmeter standen an. Gleich am zweiten Tag mussten sich die 15 TeilnehmerInnen der Königsetappe hinauf nach Val D’Isère stellen.  Nach 119 KM und 3.600 HM war das Ziel erreicht. In Valloire, dem 3. Etappenort, konnten sich die Teilnehmer am Abend mit einer Runde Yoga entspannen.

Nun stehen noch vier Etappen an, ehe die EXPOBIKER ihre  Zielankunft in Nizza am Mittelmeer feiern können. Nach 760 Kilometern und 17.000 Höhenmetern in den Beinen, haben sie sich das auch verdient.

 

Ein herzliches Dankeschön und ein besonderer Gruß geht an:

 

Hier gibt es schon einige Bilder zu sehen: