Jedermann-Rennen Velodom 125 und Velodom 70 im Rahmen von "Rund um Köln"

6. Juni 2021 - 0:00 (in 129 Tagen)

Jedermann-Rennen Velodom 125 und Velodom 70 im Rahmen von "Rund um Köln"

Treffpunkt: Köln, , Köln

Hallo liebe Radsportler,

ab sofort könnt Ihr Euch wieder für die Jedermann-Rennen Velodom 125 und Velodom 70 im Rahmen von “Rund um Köln” anmelden. Termin für die 104. Auflage des Rad-Klassikers ist der 6. Juni 2021.

Neu im Programm ist das Velo 30. Dieses Angebot ist als Einstieg für interessierte Freizeitfahrer gedacht, um ohne Druck etwas Wettkampfluft zu schnuppern. Vielleicht kennt Ihr ja jemanden, dem die klassischen 125 oder 75 Kilometer bisher zu lang gewesen sind? Dann wäre das Velo 30 ein guter Start.

Das älteste Profirennen Deutschlands wird wieder im Rheinauhafen in Köln gestartet und führt durch das Bergische Land. Die Strecken zeichnen sich durch eine gute Mischung aus flachen, schnellen Passagen und einigen knackigen Anstiegen aus wie zum Beispiel der legendären Kopfsteinpflaster-Passage hinauf zum Schloss Bensberg.

Es lohnt es sich, früh zu buchen: Je früher, desto günstiger die Startgebühren. Für Vereine gibt es auch eine Sammelanmeldung zur vereinfachten Registrierung mehrerer Fahrer.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.

Alle Infos und die Anmeldung unter https://www.rundumkoeln.de/

Bis zum 6. Juni!

Euer Rund um Köln-Team

Hotline & Teilnehmerverwaltung

Köln Marathon Veranstaltungs- und Werbe GmbH
Sportpark Müngersdorf/Radstadion
Peter-Günther-Weg
50933 Köln

t: 0221 – 33 77 73-11 | e: info@rundumkoeln.de

Termin (ICAL) herunterladen: ICAL

Um sich für diese Veranstaltung registrieren zu können, musst Du eingeloggt sein.

Dieses Event wird betreut von Christiane Schuckmann

Bislang sind 0 Person(en) angemeldet.

Keine Buchungen bisher vorgenommen.

_____________________________________________________

Eine Buchung stornieren:

Um sich für diese Veranstaltung registrieren zu können, musst Du eingeloggt sein.

weitere hierzu passende Veranstaltungen:

Region Köln,Sportart: Rennrad,Sportevents in der Immobilienbranche